drinks, wein
Schreibe einen Kommentar

Orange Wine – Was ist das ?

Das wir gerne Wein trinken ist ja schon lange kein Geheimnis mehr.
Und das wir auch gerne mal Neues und Unbekanntes ausprobieren, auch nicht.
Vor einiger Zeit schon – wenn man sich mit Wein beschäftigt – hörte und/oder las man immer öfter die Worte „Orange Wine“.
Da wir sehr neugierig waren, was es mit diesem „neuen“ Wein aufsich hatte, versuchten wir erstmal einiges darüber herauszubekommen.
Im Internet fand man sehr viele Meinungen dazu, mal positive, aber auch sehr viele negative.

Hier einmal die Definition von Wikipedia, damit man besser versteht, wo der Unterschied liegt:

 

LoimerOrange (2 von 6)
Bei einem orangen Wein, auch im deutschen Sprachgebrauch häufig Orange Wine, handelt es sich um einen Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Die Weißweintrauben werden mit den Beerenschalen (Maische) vergoren und extrahieren dadurch mehr Tannine und Farbstoffe aus den Beerenschalen. Oranger Wein ist gekennzeichnet durch eine dunkelgelbe bis orange Farbe. Gelegentlich wird er als vierte Weinfarbe neben Rot, Weiß und Rosé bezeichnet. Die Weine präsentieren sich extrem unterschiedlich in Aussehen, Geruch und Geschmack und können sehr gewöhnungsbedürftig sein.

Soviel zur Definition laut Wikipedia.
Nun hatten wir das Glück, bei einer Aktion von dem Weingut „Loimer“ aus dem Kamptal/Österreich eine Flasche von ihrem Orange Wine zu gewinnen. Sie nennen ihn „Achtung! Gemischter Satz 2013“.

Der Wein präsentierte sich, wie auf den Fotos zu erkennen, in einem intensiven gelb/orange.
Die Gerüche reichten von gelben Früchten, über Gewürze, Pinienkerne, frischem Heu, bis zu einem leicht harzigen Duft.
Im Geschmack würzig, frische Säure, vollmundig aber rund, leicht pikant, nach getrockneten Früchten, Aprikose, Zeste von Zitronen und Limetten, langer Nachhall.
Auf Empfehlung haben wir den Wein leicht gekühlt getrunken und vorher etwas atmen lassen.

Definitiv anders als alles was wir bisher probiert haben.
Für einige bestimmt gewöhnungsbedürftig, aber jedem zu Empfehlen, der neugierig ist und mal etwas neues probieren möchte.
Ich finde, man muß seine Erfahrung und den gewohnten Geschmack von Wein vergessen, damit man ganz unvoreingenommen und ohne bestimmte Geschmackserwartung an diesen Wein heran geht.

Uns hat dieser Wein geschmeckt und neugierig auf weitere orangene Weine gemacht. 🙂

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.